Jung und Jüdisch

Jung und Jüdisch Deutschland für junge, jüdische Erwachsene sowie Jung und Jüdisch – Junior für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 18 Jahren sind von Mitgliedern aus den jüdischen liberalen Gemeinden in Deutschland, die der Union progressiver Juden in Deutschland e.V. angehören, gegründet worden

Endlich ist es wieder soweit!

Bist du zwischen 18 und 35 Jahren alt?
Bist du jüdisch oder im aktiven Giur-Prozess?

Dann bist du herzlich zum diesjährige Herbstseminar von Jung und Jüdisch Deutschland vom 11. bis 13. November 2005 in München eingeladen. Das Wochenende kostet für Unterkunft mit Vollpension 45 Euro. Die Fahrtkosten müssen von den Teilnehmern persönlich getragen werden, wir helfen aber immer gerne Fahrgemeinschaften zu organisieren. Dank der finanziellen Unterstützung durch den Zentralrat der Juden in Deutschland werden wir außerdem einige Stipendien für Fahrtkosten gewähren können.
Wir freuen uns, wieder ein aufregendes Programm mit einer Vielzahl an Themen anbieten zu können. Es wird für jeden etwas dabei sein!

Für die Gottesdienste werden wir Gäste der liberalen Gemeinde Beth Shalom sein, die momentan durch Rabbinerstudent Tom Kucera betreut wird. Viele von uns kennen Tom bereits von vergangenen Treffen und freuen uns deshalb besonders auf seine Gottesdienste und seinen Workshop.
Neben Tom hat auch Orly Kenig, Netzer Shlicha für Deutschland, bereits fest ihre Teilnahme zugesagt. Ihr Workshop „10 Jahre nach dem Tode Yitzchak Rabins“ wird die aktuelle politische Situation in Israel analysieren und uns das Leben und Schaffen von Yitzchak Rabin näher bringen. Dieser Workshop wird durch die freundliche Unterstützung von arzenu Deutschland, dem Bund progressiver Zionisten, möglich gemacht. Jung und Jüdisch ist seit Juli 2005 Mitglied bei arzenu und wir freuen uns, dass unsere Zusammenarbeit schon jetzt beginnt Früchte zu tragen (für mehr Infos zu arzenu schau doch am Besten mal auf der Homepage vorbei: www.arzenu.de).

Weitere Details zu unserem Programm kannst Du in Kürze unserer Homepage entnehmen. Dort findest Du auch die Details, wie Du Dich anmelden kannst. Also, gleich mal nachschauen auf www.jungundjuedisch.de!

Wir freuen uns dich wiederzusehen/kennenzulernen.

B’Shalom,
das „Orgateam“ von Jung und Jüdisch.