Projektbeantragung und -beschreibung, Zuwendungsbescheid, Verwendungsnachweise

Sonntag, 24. Juni 2012 von 10.30 Uhr – 15.00 Uhr nur in deutscher Sprache

Viele Gemeinden haben Finanzierungslücken, diese können evtl. durch Projektanträge teilweise behoben werden. Dieses Seminar weist Möglichkeiten der Projektbeantragung auf und gibt Ratschläge zu Projektbeschreibungen und vermittelt Möglichkeiten, wo Projekte beantragt werden können.

Weiterhin werden Einzelheiten zu Zuwendungsbescheiden sowie Verwendungsnachweisen erörtert. Dieses Seminar dient nicht dazu für einzelne Gemeinden Projektanträge zu stellen bzw. zu formulieren, sondern soll Gemeinden ermutigen,  Anträge bei verschiedenen Organisationen zu stellen.

Gerne ist die Geschäftsstelle der UpJ bereit einzelne Projektanträge, bevor diese eingereicht werden, zu lesen und evtl. Änderungen vorzuschlagen.

Ort: Jüdische Gemeinde Bielefeld

Referentin: Irith Michelsohn

Kosten: Eigene Anfahrt, freie Verpflegung

Hier geht es zur Seminaranmeldung