Aktuelles

17. Januar: Tu Bi’Schwat: das Neujahrsfest der Bäume 667 634 Union Progressiver Juden

17. Januar: Tu Bi’Schwat: das Neujahrsfest der Bäume

Tu Bi’Schwat wird als das »Neujahrsfest der Bäume« bereits in der Mischna erwähnt, doch der 15. Tag im Monat Schwat (der dieses Mal auf den 17. Januar fällt) spielte im religiösen Festkalender lange Zeit keine Rolle: In Leon de Modenas Jüdische Riten, Sitten und Gebräuche von 1638 findet der Tag beispielsweise keinerlei Erwähnung. Es waren die…

weiterlesen
Geschäftsführer/in (m/w/d) in Vollzeit 512 512 Union Progressiver Juden

Geschäftsführer/in (m/w/d) in Vollzeit

Die Union progressiver Juden in Deutschland K.d.ö.R. sucht zum 1. März 2022 eine/n Geschäftsführer/in (m/w/d) in Vollzeit Die Union progressiver Juden (UpJ) ist die Dachorganisation von 26 progressiven jüdischen Mitgliedsgemeinden in Deutschland, Österreich und Luxemburg und vertritt ihre Interessen in Öffentlichkeit und Politik. Sitz der Geschäftsstelle ist Bielefeld. Aufgaben: Die Schwerpunkte der Tätigkeiten liegen im…

weiterlesen
Chanukka, das Lichterfest 2560 1709 Union Progressiver Juden

Chanukka, das Lichterfest

Der Vorstand und die Generalsekretärin der Union progressiver Juden in Deutschland K.d.ö.R. wünschen allen Gemeindemitgliedern, Freunden und Freundinnen ein möglichst unbeschwertes Lichterfest. Chanukka sameach! Foto: Inna Reznik / Alamy Stock Hier eine Betrachtung von Ernst Ludwig Ehrlich (1921‒2007) zu Chanukka Chanukka, das Lichterfest Von der Paradoxie jüdischer Existenz Chanukka ist wahrscheinlich das merkwürdigste Fest in unserem…

weiterlesen
UpJ-Netzer: ehrenamtliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen auf sicherem Rechtsgrund 1920 2156 Union Progressiver Juden

UpJ-Netzer: ehrenamtliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen auf sicherem Rechtsgrund

Vom 12.-14.11.2021 haben unsere angehenden Madrichim und Madrichot in der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R. das Seminar „Rechtliche Aspekte der ehrenamtlichen Betreuung von Kindern und Jugendlichen“ absolviert. Wir danken der Juristin Britta Schülke, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen, für die exzellente fachliche Unterweisung! Die Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld hat sich einmal wieder als wunderbarer…

weiterlesen
Reise nach Bad Kissingen für Senioren aus den UpJ-Gemeinden 704 934 Union Progressiver Juden

Reise nach Bad Kissingen für Senioren aus den UpJ-Gemeinden

Am 26. Oktober 2021 ist eine Seniorengruppe mit 39 Teilnehmern aus den liberalen Gemeinden der Union Progressiver Juden in Deutschland in einem der traditionsreichen Kurorte, der Stadt Bad Kissingen eingetroffen. Eine Stadt, die zu Recht den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes erhalten hat. Das Kurheim “Beni Bloch“ – die einzige Pension in Deutschland, in dem Juden keine…

weiterlesen
„Modern aus Tradition“: Buchübergabe an Ministerin Karin Prien in Kiel 2506 1673 Union Progressiver Juden

„Modern aus Tradition“: Buchübergabe an Ministerin Karin Prien in Kiel

„Modern aus Tradition. 250 Jahre liberales Judentum in Deutschland“: am 8. November überreichte der Vorsitzende der Union progressiver Juden in Deutschland K.d.ö.R. (UpJ), Rabbiner Professor Walter Homolka (Berlin), der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Karin Prien, das gleichnamige Buch, das ihr gewidmet ist. „Karin Prien engagiert sich für die Bewahrung unseres…

weiterlesen

    Name (Pflichtfeld)

    Email (Pflichtfeld)

    Telefon

    Ihre Nachricht

    Bitte übertragen Sie die dargestellten Zeichen in das untere Feld

    captcha

    Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr über Cookies und ihre Verwendung und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.